Sonntag, 9. Juli 2017

Rezension zu The Score - Mitten ins Herz ♥

Hallöchen (: Zum Sonntag habe ich heute eine neue Rezension für euch, also lehnt euch zurück und viel Spaß beim Lesen! Diese heutige Rezi dreht sich um den dritten Teil der Off-Campus-Reihe  "The Score - Mitten ins Herz." Falls ihr die ersten beiden Bände noch nicht gelesen habt, gibts hier die Rezensionen - dazu könnt ihr einfach auf den gewünschten Teil draufklicken:





Titel: The Score - Mitten ins Herz

Autor: Elle Kennedy

Verlag: Piper

Einband: Taschenbuch 

Preis: 9,99 € 

Seiten: 416

Hier kaufen:


Piper Verlag  

Amazon 


Er weiß, wie man gewinnt. Aber weiß er auch, wie man das Herz einer Frau gewinnt? Allie Hayes steckt in einer Krise. Sie hat keinen Plan für die Zukunft und außerdem ein gebrochenes Herz. Zügelloser Sex ist sicher nicht die Lösung ihrer Probleme, aber dem unglaublichen Hockeystar Dean Di Laurentis kann sie – zumindest in dieser Nacht – nicht widerstehen. Dean dagegen bekommt immer, was er will. Deshalb kann er es auch nicht fassen, dass Allie nach ihrer gemeinsamen Nacht nichts mehr von ihm wissen will. Dean findet, Allie muss um jeden Preis erobert werden. Aber weiß er wirklich, worauf er sich da einlässt?


Mit dem tollen ersten Band "The Deal" und einem genauso genialen zweiten Band "The Mistake" hat Elle Kennedy eine super Vorlage für die Off-Campus-Reihe geschaffen. Relativ neue erschienen ist nun Band 3 "The Score." Anfangs dachte ich, dass mich dieser Teil bestimmt nicht so ganz überzeugen kann, da Reihen oft nachlassen, aber letztendlich wurde ich überrascht und ich bin nun ganz klar auch hundertprozentig ein Fan dieser Reihe!

Allie Haynes ist Protagonistin dieses Bandes und wir kennen sie schon von den vorigen Bänden, denn sie ist Hannahs beste Freundin, welche die Protagonistin des ersten Bandes ist. Sie hat gerade erst eine Trennung hinter sich und eigentlich möchte sie nur im Bett liegen, aus Frust essen und Filme schauen. Da kommt Dean Di Laurentis, Hockeystar und Frauenschwarm, nicht gerade Recht. Doch trotzdem lässt sie sich auf ihn ein, denn wer kann ihm schon widerstehen? Nicht mal die taffe Allie. Und so ergibt sich das eine zum Anderen. Schwups steckt sie mitten in einem Zwiespalt der Funken und Gefühle. Sind sie die Richtigen füreinander? 

Ich möchte nicht zu viel schwärmen, aber Leute: Ich bin sowas von begeistert. Die Chemie der Protagonisten hat mehr als gepasst, sie hat gefunkt. Ständig habe ich vor mich hin gegrinst, denn die Szenen waren wie man es von Elle Kennedy gewohnt ist, einfach nur verdammt witzig. Ebenfalls die Sprüche von Allie und Dean geben dem Buch einen klasse Charme und man schmilzt nur so dahin. Allie ist mir im ersten Band gar nicht so stark aufgefallen, aber ich bin auf jeden Fall froh, dass sie nun ihre eigene Geschichte bekommen hat. Sie ist eine unheimlich süße und liebe Person, die für die Schauspielerei lebt.

Das Campus-Feeling wie man es in vielen New-Adult-Büchern gewohnt ist, bringt die Autorin mit Leichtigkeit auf die Bühne und lässt einen viele Szenen noch stärker miterleben. Es war sehr abwechslungsreich geschrieben, was mir genauso zugesagt hat. Keinen Augenblick dachte ich: Oh Gott, wie langweilig! Nein ich dachte nämlich eher "Oh Gott, was passiert auf der nächsten Seite" und ließ mich die Seiten nur so verschlingen.

Natürlich gibt es Klischees: Der Frauenheld, der sich plötzlich verliebt und blablabla, aber das Buch hat mich in jeder erdenklichen Weise überzeugt. Tiefgang und Spannung waren vorhanden. Es geht um Vorurteile, die wir alle haben und eigentlich wirklich ablegen sollten. Außerdem hat mir die starke Charakterentwicklung vor allem bei Dean gefallen, sowas braucht ein Buch mit seinen Protagonisten einfach! Erotische Szenen gab es im Buch natürlich genügend, aber diese waren NICHT zu überzogen und wurden sehr gut romantisch rübergebracht im Gegensatz zu anderen Büchern des Genres.

Ein lockerer, packender und schöner Schreibstil unterstreichen das Buch und lassen einen nicht mehr aufhören zu lesen. Ich habe die hitzigen und aufreibenden Szenen genossen. Gegen Ende hin wird es auch kurz sehr traurig, was beweist, dass Elle Kennedy wohl zu jeder Stimmungslage etwas schreiben kann. Für mich ist diese Reihe von Band zu Band nun immer weiter nach oben auf der Liste der besten Bücher des Genres gerutscht. Eine wahre Achterbahn der Gefühle, bei der keine Gefühle ausgelassen werden und ganz toll zu lesen ist! Ich freue mich unheimlich auf den vierten Band, der soweit ich weiß, Ende des Jahres erscheinen wird - Wuhuuu!

Ein toller dritter Band der Off-Campus-Reihe! Ich muss sagen, dass ich sowohl die Protagonisten, die Spannung, den Schreibstil als auch die Handlung sehr geliebt habe. Es ist wirklich schön, dass so viele verschiedene Charaktere ihr eigenes Buch bekommen. Witzig, romantisch, spannend und auf jeden Fall eine sehr empfehlenswerte Reihe für Liebhaber dieses Genres!

Ich vergebe 5 von 5 Sternchen!
Danke an den Piper-Verlag für das Rezensionsexemplar (:

In Liebe, Meike.

1 Kommentar:

  1. Die Reihe muss ich auch noch unbedingt lesen :D Tolle Rezension!:)

    AntwortenLöschen