Mittwoch, 4. Januar 2017

Lesemonat Dezember ♥

Hey ihr lieben (:
Heute bekommt ihr meinen letzten Lesemonat im
Jahr 2016. In diesem habe ich 6 Bücher gelesen und
das sind ca. 2069 Seiten also ca. 66 Seiten pro Tag.
Ich bin ganz zufrieden, jedoch war im Dezember
das erste Mal kein 5-Sterne Buch dabei.





Meine gelesenen Bücher:



"Novemberschokolade" war mein erstes Buch im Monat und es
war, wie der Titel schon sagt, sehr schokoladig. Durch die Story
möchte man selbst in die Rolle einer Konditorin schlüpfen und 
sie bereitet einem schöne Lesestunden!

Meine Rezension: Hier klicken
-4 von 5 Sterne-


Vermutlich hat jeder etwas von "Fantastic Beasts and
where to find them" gehört. Ich als großer Potterhead
war natürlich auch sofort im Kinofilm und auch die englische
Ausgabe vom Skript zum Film musste zu mir wandern.
Diese hat mir wie der Film sehr gut gefallen, jedoch haben
mich die plötzlichen Ortsprünge etwas gestört - es ist nun Mal
kein richtiges Buch. Doch für ein Skript wirklich schön
und einfach zu lesen.

-4 von 5 Sterne-


Ein anderes weihnachtliches Buch diesen Monat
war "Weihnachtspunsch und Rentierpulli." Dieses hat
mir nette Lesestunden bereitet und beinhaltet eine
ganz herzhaft erzählte und amüsante Liebesgeschichte mit
kleinen Schwachpunkten.

Meine Rezension: Hier klicken
-3,5 von 5 Sterne-





"Ein Meer aus Tinte und Gold" ist ein wirklich besonderes Buch,
welches viele Widersprüche in mir hervorgerufen hat. Einerseits
ist die vielversprechende Idee viel zu wenig umgesetzt worden und
Perspektivenwechsel sorgen für Verwirrung. Andererseits ist
es wunderschön gestaltet, hat einen tollen Schreibstil und
würdige Charaktere.

Meine Rezension: Hier klicken
-3 von 5 Sterne-


Die Beschreibungen in "Küss mich unterm Nordlicht" sind
wunderschön und man kann sich bildlich alles sehr gut
vorstellen. Mir war die Geschichte irgendwann leider viel
zu oberflächlich und die Beziehung der Charaktere erschien
mir kindlich und sie haben naiv gehandelt. Zum
zwischendurch lesen ist es trotzdem ganz süß.

-3 von 5 Sterne-


Meine geliebte After-Reihe hat nun, wie ihr vielleicht wisst,
zwei weitere Teile aus Landons Sicht. Auf diese hatte ich große Vorfreude
und deswegen habe ich "Nothing more" endlich gelesen.
Leider hat mich das Buch etwas enttäuscht,
es ist fast nichts passiert und vor allem die weiblichen Charaktere
haben irgendwann nur noch genervt. Mein einziges Highlight war
Landon selbst, da ich ihn als Charakter so sehr liebe.

-3 von 5 Sterne-


In Liebe, Meike.

Kommentare:

  1. Ach du hast so tolle Bücher gelesen meine liebe Meike!!!
    Die After-Reihe hat mich irgendwie noch nie so wirklich interessiert. Jeder schwärmt von ihr aber ähm neeee ich lass die Finger davon :)
    Ich bleibe meiner "50 Shades of Grey" Reihe treu ;) denn alles was danach kam, war nicht mehr gut! Bei "Royal Passion" habe ich mich ja fast übergeben haha.
    Ein wirklich toller Lesemonat.
    ♥ HIER ist mein Lesemonat Dezember

    Drück dich
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katha,

      ich kann dir die After-Reihe wirklich ans Herz legen!
      Fifty Shades of Grey lese ich momentan, ich bin so gespannt
      wie es mir im Endeffekt gefällt. Bei deinem Lesemonat schaue
      ich sofort vorbei!

      Hab noch eine tolle Woche & fühl dich gedrückt <3
      Deine Meike

      Löschen