Sonntag, 4. Dezember 2016

Lesemonat November ♥

Halli Hallo :)
Wir haben nun auch den vorletzten Lesemonat des
Jahres geschafft. Meiner ist erstaunlicherweise wieder
sehr gut verlaufen, denn ich habe 7 Bücher und ein Ebook gelesen.
Unter den Schulwochen kam ich zwar so gut wie nie zum Lesen,
aber da ich Anfang des Monats Herbstferien hatte, habe ich da
und auch sonst an Wochenenden immer kräftig gelesen. 
Insgesamt sind das 2518 Seiten und das sind ca. 83 
Seiten pro Tag!




Meine Monatshighlights:


Von "Kiss me in New York" könnte ich wirklich nur noch
schwärmen. Das Buch ist unglaublich romantisch, weihnachtlich und
man begleitet zwei sehr sympathische Charaktere auf ein Abenteuer durch 
das traumhaft schön beschriebene New York.

Meine Rezension: Hier klicken
-5 von 5 Sterne-

Das genaue Gegenteil ist "Cry Baby" - es ist brutal, düster
und extrem spannend. Ich lese selten Thriller/Krimis doch
wenn dann gefallen sie mir meistens unheimlich gut.
Dieses Buch hat mich kaum losgelassen und ich habe
immer mitgerätselt und saß geschockt da.

-5 von 5 Sterne-


Weitere Bücher:


Mit "Frigid" hat meine Queen Jennifer L. Armentrout mal
wieder ein sehr würdiges Buch geschaffen. Eine super
schöne und auch spannende Geschichte, die Spannungsfaktor enthält.
Nur das Handeln der Protagonisten hat mich manchmal
gestört.

Meine Rezension: Hier klicken
-4,5 von 5 Sterne-

  
Traurige Szenen und doch auch Hoffnung in einer Geschichte
- das hält "Club der baluen Welt" für den Leser bereit. Leider ist das Buch 
etwas zu kurz und so hat man es innerhalb kurzester Zeit durch. 
Für einen unvergesslichen Lesenachmittag ist es letztendlich perfekt geeignet, 
denn das Buch regt zum Nachdenken an und man wird 
es so schnell nicht mehr vergessen.

Meine Rezension: Hier klicken
-4 von 5 Sterne-


Eine sehr bezaubernde Wintergeschichte, die für jeden ein Must-Read 
diesen Winter sein sollte und von mir sehr empfohlen wird ist 
definitiv "Dein Leuchten." Die Geschichte fließt nur vor sich hin 
und man wünscht sich bei Sierra und Caleb zu sein. 

Meine Rezension: Hier klicken
-4 von 5 Sterne-

Außerdem habe ich"Raven Stone" gelesen. Es kann mit
tollem Humor, süßen Charakteren und einer actionreichen
Story überzeugen. Das Buch hat mich wirklich überrascht
und die Idee dahinter war sehr gut durchdacht.

-4/4,5 von 5 Sterne-


Mittelmäßige Bücher: 


Die Idee zu "Sehnsüchtig berührt" klang sehr vielversprechend und
ließ den Leser definitiv mitfühlen. Ich selbst muss aber sagen, dass
ich das Verhalten der Charaktere kaum nachvollziehen konnte.
Sie habe naiv gehandelt und oft kam es mir so vor als ob die Gefühle
wirklich überhaupt nicht wichtig sind und es nur
 um eine Sache geht.


-3 von 5 Sterne-

Ich liebe die Maze Runner-Reihe sehr. Sie ist actionreich und
spannend und das ist "The Kill Order" die Vorgeschichte der
Bücher definitiv auch. Doch leider passierte in diesem Buch innerhalb
wenigen Seiten viel zu viel und man kam vor Kämpfen kaum mehr
mit. Mir sind immer noch zu viele Fragen offen geblieben und
meiner Meinung nach hätte man die Reihe bei drei Büchern
lassen können.

-3 von 5 Sterne-

In Liebe, Meike.

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Kiss me in New York klingt sehr schön, vielleicht werde ich mir dieses Buch noch kaufen :) Deine Rezi macht jedenfalls Lust auf das Buch.

    Liebe Grüße
    Luna
    https://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Meike,
    na dein Lesemonat war ja auch richtig schön :)
    "Kiss me in New York" wartet schon sehnsüchtig auf mich, werd es auch ganz bald lesen. Bin gespannt, wenn du schon so davon schwärmst.
    "Dein Leuchten" war ja eins meiner Highlights im November. Allein das Cover ist einfach ein Traum.

    Ganz liebe Grüße
    ♥ Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥

    AntwortenLöschen